Hannover Messe 2022: OMRON zeigt Lösungen für effiziente und nachhaltige Produktion der Zukunft

Beschreibung

Automatisierung, die weit über menschliche Möglichkeiten hinausgeht. Eine fortschrittliche Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine. Beschleunigte digitale Transformation in der Produktion, die es Unternehmen ermöglicht, flexibler, effizienter und nachhaltiger zu agieren. Dies alles sind Themen, die der internationale Automatisierungsexperte OMRON auf der Hannover Messe 2022 in Halle 9, Stand F24, mit zahlreichen innovativen Ansätzen aufgreift. Die Hannover Messe, einer der weltweit wichtigsten Branchentreffpunkte der Industrie, findet in diesem Jahr vom 30. Mai bis 2. Juni statt.

Im Fokus des OMRON-Messeauftritts in Hannover steht die künftige Auslegung des „i-Automation“-Konzepts, mit dem das Unternehmen Innovationen in der Fertigung vorantreibt. Zugleich dient „i-Automation“ als Richtschnur für die rasante Entwicklung im Produktionsumfeld in den kommenden Jahren. Mit einem neuen Design, das an eine reale Fertigungsumgebung angelehnt ist, erweckt OMRON in Hannover innovative Technologien und Ansätze zum Leben. Zentrale Grundlage sind dabei die drei Säulen des Automatisierungskonzepts: intelligente, integrierte und interaktive Automatisierung. Gemäß seiner Unternehmensmission entwickelt OMRON industrielle Automatisierungslösungen, die „das Leben erleichtern und zu einer besseren Gesellschaft beitragen“.