Ranga Yogeshwar gratuliert Detmolder Antriebshersteller zur Auszeichnung des TOP 100

Beschreibung

Zum 23. Mal werden die TOP 100 ausgezeichnet, die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. Die MSF-Vathauer Antriebstechnik GmbH & Co. KG gehört in diesem Jahr zu dieser Innovationselite. Das Detmolder Unternehmen nahm zuvor an einem anspruchsvollen, wissenschaftlichen Auswahlprozess teil. Untersucht wurden das Innovationsmanagement und der Innovationserfolg. Der Mentor des In-novationswettbewerbs, Ranga Yogeshwar, ehrt den Top-Innovator im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summits am 24. Juni in Essen.

MSF-Vathauer Antriebstechnik GmbH & Co. KG ist Technologieführer der dezentralen Antriebsautomatisierung. Das Detmolder Familienunternehmen ist damit ein wichtiger Akteur auf dem Weg in eine digitalisierte Wirtschaft, kurz „Industrie 4.0“ genannt. Beim Innovationswettbewerb TOP 100 überzeugte das 1978 gegründete Unternehmen vor allem mit seinen Innovationsprozessen und der Art und Weise, wie es seine Mitarbeiter, Kunden und externe Forschungseinrichtungen in die Entwicklung von Lösungen einbezieht.

Neue Ideen aus den eigenen Reihen oder von Partnern lässt der Top-Innovator zunächst in allen Firmenbereichen bewerten. Gibt die Firmenleitung für eine Entwicklung grünes Licht, arbeiten die Entwickler eng mit dem nationalen und internationalen Vertrieb zusammen, um abzustimmen, für welche Märkte die neue Lösung interessant sein könnte und wie sie gegebenenfalls für bestimmte Märkte angepasst werden muss. Mittels begleitender Marktanalysen prüfen die Verantwortlichen ferner, welche zusätzlichen Einsatzgebiete sich anbieten. „Hierbei kommen ebenfalls moderne und wissenschaftlich erprobte Marktanalysetools zum Einsatz“, sagt der Geschäftsführer Marc Vathauer.

Medien

Galerie

Webseite

Downloads

Scroll to Top