SLIM-CASE

Beschreibung

Mobile Geräte benötigen eine funktionale sowie optisch ansprechende Verpackung. Dabei ist eine handliche, flache Abmessung mit gleichzeitig viel Volumen für universelle Einbauten und moderne Funkstandards ideal. Die neue Handgehäusereihe SLIM-CASE von OKW Gehäusesysteme ist mit dem schlanken Design und der Auswahl an verschiedenen Bedienfronten bestens für diese mobilen Elektronikanwendungen geeignet.

Das flache SLIM-CASE ist durch seine Konstruktion optimal für moderne Handbediengeräte. Es liegt komfortabel in der Hand und sieht dabei besonders ästhetisch aus. Zum Gehäuseumfang gehören je ein Ober- und Unterteil aus flammwidrigen ASA+PC-FR (UL 94 V-0) in der Farbe grauweiß (RAL 9002). Die Montage erfolgt rückseitig mittels vier TORX-Edelstahlschrauben. Das schmeichelt der Optik, da keine Schraubenköpfe im Sichtfeld stören. Das SLIM-CASE ist in sechs Ausführungen in den Maßen (Länge x Breite x Höhe) 148 x 74 x19/22 mm erhältlich. Man kann zwischen drei verschiedenen Bedienfronten wählen:
– 1,6 mm vertieft: Für den Einsatz einer konturgetreuen, transparenten Frontscheibe oder einer Folientastatur.
– 1 mm vertieft: Für Anwendungen mit Dekorfolien.
– Plane Bedienfläche: Für individuelle Gestaltung und Anordnung von Bedien- und Anzeigeelementen aller Art.

Diese drei Varianten gibt es mit jeweils zwei verschiedenen Unterteilen: mit oder ohne erhöhtem Dom für den optionalen TPE-Zwischenring in vulkan. Dieser erhöht das Einbauvolumen um 3mm und dient zusätzlich als Stoßschutz. Als weiteres Zubehör gibt es eine transparente Frontscheibe (auf Anfrage rückseitig bedruckbar), die darunter liegende Displays schützt. Befestigt wird das Ganze mit einer Klebefolie. Die Gehäuse erreichen mit dem TPE-Zwischenring IP54 oder einer optionalen Dichtung die Schutzart IP65. So können die SLIM-CASE im Innen- als auch im Außenbereich genutzt werden.

Medien

Galerie

Webseite

Downloads

Scroll to Top